Online-Beratung
Wichtige Tipps
Wir in Ihrer Nähe

Arbeiten für das Gemeinwohl

Gemeinnützige Leistungen können als Diversionsmaßnahme ohne darüber hinaus gehende Verpflichtungen, in Kombination mit Schadenswiedergutmachung oder sonstigem Tatfolgenausgleich erbracht werden, an Stelle von Ersatzfreiheitsstrafen, wenn die von einem Gericht verhängten Geldstrafen nicht bezahlt werden können oder im verwaltungsbehördlichen Finanzstrafverfahren.

Wir wir helfen

Die Aufgabe der Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter von NEUSTART ist es, eine dem Delikt und den Beschuldigten entsprechende Einrichtung zur Ableistung der gemeinnützigen Leistungen auszuwählen, die Beschuldigten zu beraten und zu unterstützen. Die Vermittlerinnen und Vermittler von NEUSTART helfen und unterstützen auch bei den Bemühungen zum Ausgleich der Tatfolgen. Sie berichten abschließend der Staatsanwältin oder dem Staatsanwalt, der Richterin oder dem Richter über die Erfüllung der Erbringung der gemeinnützigen Leistungen, sind aber darüber hinaus grundsätzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Wir suchen gemeinnützige Einrichtungen

Falls Sie in einer gemeinnützigen Einrichtung tätig sind und noch nicht in Verbindung mit NEUSTART sind, freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Gerne können wir Sie unverbindlich über die Möglichkeit einer künftigen Zusammenarbeit informieren. Vor allem suchen wir Einrichtungen, welche zur Unterstützung Personen ohne besondere Vorkenntnisse und Qualifikation für Hilfstätigkeiten auch an Wochenenden benötigen.

Broschüren und Informationen in verschiedenen Sprachen finden Sie unter Downloads.