Für Auftraggeberinnen und Auftraggeber, für Zuweiserinnen und Zuweiser
Teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

NEUSTART Arbeitstraining (Dienstleistungen, Werkstatt)

NEUSTART empfiehlt, alle jene Personen, die längere Zeit

  • ohne Arbeit
  • mit geringer Selbstdisziplin bezüglich ihres Arbeitsverhaltens
    sind

für die NEUSTART Werkstatt vorzuschlagen.

Zielgruppe

Die NEUSTART Werkstatt richtet sich an arbeitslose Personen, die in einem Betreuungsverhältnis mit NEUSTART stehen.

Ziele

Das Ziel der Werkstatt ist, die Chancen der Klientin oder des Klienten auf Integration am Arbeitsmarkt zu erhöhen, indem sie oder er an diesen herangeführt wird.

Leistungen

Zunächst wird die individuelle Leistungsfähigkeit der Klientin oder des Klienten festgestellt. Das Arbeitstraining in der Werkstatt dient nicht nur dem Erwerb berufsbezogener Kenntnisse und Fähigkeiten, sondern stärkt zugleich die sozialen Kompetenzen.

Durch die Einbindung in den Arbeitsprozess wird die Belastbarkeit der Klientin oder des Klienten gesteigert und ihre oder seine Motivation überprüft. Die feste Tagesstruktur trägt zu ihrer oder seiner weiteren Stabilisierung bei.

Wie läuft die NEUSTART Werkstatt ab?

Die Arbeitsverträge mit den Klientinnen und Klienten werden in der Regel für eine Dauer von drei Monaten abgeschlossen und basieren auf einer geringfügigen Beschäftigung.

Welche Arbeiten werden geleistet?

Die NEUSTART Werkstatt umfasst eine Fahrradwerkstatt, Renovierungs- und Reinigungsarbeiten in Wien sowie Holzarbeiten und Renovierungstätigkeiten in Linz.