Thomas Marecek folgt Andreas Zembaty als Pressesprecher

Thomas Marecek übernimmt mit 1. November 2021 die Leitung des Kommunikationsbereichs und die Funktion als Pressesprecher von NEUSTART.

Thomas Marecek, der seit August dieses Jahres bei NEUSTART beschäftigt ist, übernimmt mit 1. November 2021 die Leitung des Kommunikationsbereichs und die Funktion als Pressesprecher. Marecek war die vergangenen 13 Jahre als Pressesprecher beim Österreichischen Roten Kreuz tätig. Er folgt damit Andreas Zembaty, der nach knapp 41 Jahren beim Verein NEUSTART seinen Ruhestand antritt. Zembaty hat im Jahr 1981 als Sozialarbeiter beim Verein für Bewährungshilfe und Soziale Arbeit (VBSA) begonnen und leitete, neben seiner Funktion als Pressesprecher, die vergangenen 22 Jahre den Kommunikationsbereich. Unter seine Verantwortung fiel 2001 die Umbenennung von Verein für Bewährungshilfe und Soziale Arbeit (VBSA) in NEUSTART.

„Ich wünsche Andreas Zembaty alles erdenklich Gute und danke ihm ausdrücklich für sein großes Engagement in den vergangenen vier Jahrzehnten“,

sagt Alfred Kohlberger, Geschäftsführer des Vereins NEUSTART.

„Gleichzeitig freuen wir uns sehr, mit Thomas Marecek einen Kommunikationsprofi mit viel Erfahrung im NPO-Bereich bei NEUSTART zu haben.“

Über NEUSTART
Seit 1957 arbeitet NEUSTART in den Bereichen Straffälligenhilfe (Bewährungshilfe, Haftentlassenenhilfe), Opferhilfe und Prävention. Der Verein bietet Einzelnen und der Gesellschaft Hilfen und Lösungen zur Bewältigung von Konflikten und zum Schutz vor Kriminalität an. NEUSTART beschäftigt 1.663 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit zählt NEUSTART zu den größten Non-Profit-Organisationen in Österreich.

Rückfragen & Kontakt:
Verein NEUSTART
Mag. Thomas Marecek
Pressesprecher
thomas.marecek@neustart.at
MOBIL 0676/84 73 31 127