Zugänge differenziert nach Landesgerichts-Sprengeln im Jahr 2021

Tatausgleich

  • 4.594 Zugänge absolut
  • – 8,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 2.173 Zugänge absolut 
  • – 0,1 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 3.631 Zugänge absolut 
  • + 2,6 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 533 Zugänge absolut 
  • + 6,8 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 2.576 Zugänge absolut 
  • + 5,1 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 84 Zugänge absolut (1,8 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 13,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 58 Zugänge absolut (2,7 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 28,9 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 53 Zugänge absolut (1,5 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 17,2 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 11 Zugänge absolut (2,1 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 22,2 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 38 Zugänge absolut (1,5 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 100 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 321 Zugänge absolut (7 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 10,6 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 232 Zugänge absolut (10,7 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 5,9 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 144 Zugänge absolut (4 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 15,3 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 17 Zugänge absolut (3,2 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 240 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 370 Zugänge absolut (14,4 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • -7,5 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 489 Zugänge absolut (10,6 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 15,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 298 Zugänge absolut (13,7 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 10,8 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 394 Zugänge absolut (10,9 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 6,8 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 44 Zugänge absolut (8,3 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 4,8 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 235 Zugänge absolut (9,1 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 16,3 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 425 Zugänge absolut (9,3 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 2,7 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 187 Zugänge absolut (8,6 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 21,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 196 Zugänge absolut (5,4 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 1,5 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 47 Zugänge absolut (8,8 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 27 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 465 Zugänge absolut (18 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 7,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 274 Zugänge absolut (6 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 8,1 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 152 Zugänge absolut (7 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 16 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 285 Zugänge absolut (7,8 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 8,8 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 6 Zugänge absolut (1,1 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 50 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 256 Zugänge absolut (9,9 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 2,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 171 Zugänge absolut (3,7 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 4,3 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 121 Zugänge absolut (5,6 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 17,1 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 113 Zugänge absolut (3,1 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 20,2 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 19 Zugänge absolut (3,6 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 9,5 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 37 Zugänge absolut (1,4 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 23,3 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 44 Zugänge absolut (1 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 10 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 35 Zugänge absolut (1,6 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 25 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 107 Zugänge absolut (2,9 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 40,8 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 16 Zugänge absolut (3 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 220 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 12 Zugänge absolut (0,5 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 20 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 95 Zugänge absolut (2,1 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 28,6 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 70 Zugänge absolut (3,2 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 5,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 140 Zugänge absolut (3,9 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 20,5 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 6 Zugänge absolut (1,1 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 40 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 54 Zugänge absolut (2,1 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 17,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 290 Zugänge absolut (6,3 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 19 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 91 Zugänge absolut (4,2 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 26,6 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 253 Zugänge absolut (7 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 15,5 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 36 Zugänge absolut (6,8 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 7,7 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 205 Zugänge absolut (8 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 0,5 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 116 Zugänge absolut (2,5 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 2,5 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 22 Zugänge absolut (1 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 4,8 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 173 Zugänge absolut (4,8 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 28,1 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 27 Zugänge absolut (5,1 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 12,5 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 28 Zugänge absolut (1,1 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 27,3 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 608 Zugänge absolut (13,2 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 11,5 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 202 Zugänge absolut (9,3 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 8 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 273 Zugänge absolut (7,5 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 1,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 47 Zugänge absolut (8,8 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 16,1 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 180 Zugänge absolut (7 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 16,9 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 198 Zugänge absolut (4,3 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 16,8 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 72 Zugänge absolut (3,3 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 40 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 236 Zugänge absolut (6,5 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 1,3 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 35 Zugänge absolut (6,6 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • 0 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 37 Zugänge absolut (1,4 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 14 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 94 Zugänge absolut (2 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 4,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 11 Zugänge absolut (0,5 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 22,2 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 98 Zugänge absolut (2,7 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 34,2 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 19 Zugänge absolut (3,6 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 17,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 38 Zugänge absolut (1,5 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 15,2 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 238 Zugänge absolut (5,2 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 2,1 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 128 Zugänge absolut (5,9 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 4,5 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 179 Zugänge absolut (4,9 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 0,6 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 31 Zugänge absolut (5,8 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 121,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 119 Zugänge absolut (4,6 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 11,2 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 974 Zugänge absolut (21,2 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 1,9 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 370 Zugänge absolut (17 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 3,9 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 715 Zugänge absolut (19,6 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • 2,3 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 149 Zugänge absolut (27,8 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 16,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 410 Zugänge absolut (15,9 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 3 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Tatausgleich

  • 173 Zugänge absolut (3,8 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 3,4 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen als Diversionsmaßnahme

  • 124 Zugänge absolut (5,7 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 4,6 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe angeordnet

  • 272 Zugänge absolut (7,5 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 13,3 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Bewährungshilfe diversionell

  • 23 Zugänge absolut (4,3 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • – 41 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)

Vermittlung gemeinnütziger Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe

  • 92 Zugänge absolut (3,6 % der österreichweiten Zugänge zu dieser Dienstleistung)
  • + 37,3 % (Veränderung im Vergleich zum Jahr 2020)


Ad angeordnete Bewährungshilfe: Im Jahr 2021 erfolgten 295 Zuweisungen nicht unmittelbar durch Richterinnen oder Richter sondern wurden als Vorakt in Hinblick auf eine zu erwartende gerichtliche Anordnung oder als freiwillige Bewährungshilfe gemäß § 27a Abs. 1 Bewährungshilfegesetz durch die Einrichtungsleiterin / den Einrichtungsleiter angeordnet.