Suche
Close this search box.

Innenrevisor:in (w/m/d) – Vereinszentrale

Der Verein NEUSTART betreut mit rund 1.600 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen österreichweit mehr als 45.000 Menschen jährlich im Bereich des Strafrechts und der Gewaltprävention. Straftaten zu vermeiden und die Folgen von Delikten zu bewältigen sind die zentralen Anliegen von NEUSTART.

Die Innenrevision ist Teil der Zentrale in Wien und besteht aus zwei Personen mit den Schwerpunkten soziale Arbeit sowie kaufmännische Agenden. Ab sofort suchen wir eine:n kaufmännische:n Innenrevisor:in (d/m/w) für 30 Wochenstunden

Aufgabengebiet:

  • Prüfung und Beurteilung sämtlicher Organisationseinheiten und Projekte im Hinblick auf Ordnungsmäßigkeit, Gesetzmäßigkeit und Zweckmäßigkeit
  • Beurteilung der Funktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit der internen Kontroll- und Informationssysteme
  • Schwachstellenanalyse und Bewertung von Geschäftsabläufen hinsichtlich Risiko und Wirtschaftlichkeit sowie die Erarbeitung von Optimierungsvorschlägen
  • Mitwirkung am nötigen Informationsfluss zwischen Geschäftsführung, Einrichtungen, Zentralbereichen und Stabsstellen
  • Bericht an die Geschäftsführung sowie Maßnahmencontrolling
  • Organisationsberatungen im Rahmen des Revisionsplans
  • Mitarbeit bei der Erstellung des jährlichen Revisionsplans und bei der Gestaltung revisionsinterner Prozesse

Anforderungen:

  • fundierte wirtschaftliche Ausbildung (Universität oder Fachhochschule)
  • idealerweise erste einschlägige Berufserfahrung im Nonprofit-Bereich sowie Interesse für soziale Arbeit und ihre Herausforderungen
  • Affinität für Prozessabläufe und Prozessmanagement Tools
  • sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • teamorientiertes und eigenverantwortliches Denken und Handeln
  • Fähigkeit komplexe Sachverhalte strukturiert zu analysieren und die Ergebnisse klar schriftlich darzustellen
  • persönlich überzeugen Sie durch Kommunikationsstärke sowie Dienstleistungsorientierung

Wir bieten:

  • ein vielseitiges Aufgabengebiet in einem kleinen Team
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitvereinbarung
  • Home-Office im Rahmen einer Betriebsvereinbarung
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Das kollektivvertragliche monatliche Mindestbruttogehalt für diese Stelle beträgt bei Vollzeit Euro 4.418,–. Das Mindestgehalt erhöht sich auf Basis der Anrechnung von Vordienstzeiten.

Wenn Sie das Handlungsfeld in einem sozialen Umfeld anspricht, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 24. Mai 2024 an Personal und Personalentwicklung.

Jetzt online bewerben

Name(erforderlich)
Anschrift(erforderlich)
Ziehe Dateien hier her oder
Max. Dateigröße: 512 MB.
    Um sicher zu stellen, dass du kein Bot bist, gib bitte die angegebene Zeichenfolge in das Textfeld ein.