Bitte das Smartphone in die aufrechte (Porträt) Position bringen.

Oder das Browser Fenster vergrößern / maximieren.

KRIMINALITÄTS|WIRKLICHKEIT

  • 2019 gab es 17,1% weniger Anzeigen als 2009
    [2009: 589.961 Anzeigen; 2019: 488.912]
  • Bei 25.184 Fällen kam es zu Diversionsangeboten
    [ohne Fälle aus dem Suchtmittelgesetz]

ANTEIL VON NEUSTART AN DIVERSIONSANGEBOTEN:

22,5% TATAUSGLEICH
11,2% GEMEINNÜTZIGE ARBEIT

 

Die übrigen Angebote waren die Stellung einer Probezeit oder die Verhängung einer Geldbuße.

 

 

 

 

QUELLE: Sicherheitsberichte des BMI und BMJ 2019; internes Dokumentationssystem NEUSTART Zuweisungen Tatausgleich und Gemeinnützige Arbeit


69,4%

ALLER STRAFEN WAREN 2019 FREIHEITSSTRAFEN

29,1%

ALLER STRAFEN WAREN FREIHEITSSTRAFEN MIT UNBEDINGTEM ANTEIL


9.323 MENSCHEN

WAREN 2019 IM GEFÄNGNIS INHAFTIERT
(IM DURCHSCHNITT)