Cookies akzeptieren
Wir verwenden Cookies für eine optimale Nutzererfahrung, Media Sharing und um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr darüber erfahren

Tipps für heikle Situationen

Wenn eine Angehörige oder ein Angehöriger beschuldigt oder verurteilt wird, etwas Verbotenes gemacht zu haben, finden Sie hier viele Informationen und Antworten. Auch wenn Sie gerade aus dem Gefängnis kommen, finden Sie hier Informationen. Außerdem finden Sie hier Informationen, wenn Sie Opfer von Kriminalität geworden sind.

Online-Beratung

Die NEUSTART Online-Beratung hilft Ihnen. Sie beantwortet Ihre Fragen mit einem E-Mail. Füllen Sie bitte das Kontakt-Formular aus und schreiben Sie Ihre Frage in die Nachricht. Schreiben Sie auch dazu, in welchem Ort und Bundesland Sie wohnen. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihren Namen dazuschreiben. Wir antworten auch auf anonyme Anfragen.

Besuch der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Zurück zur Übersicht

 

Anfang Oktober nahmen 41 haupt- und ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen aus Oberösterreich an der Fortbildungsveranstaltung „Rundgänge KZ-Gedenkstätte Mauthausen" teil. Dabei gewährten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der pädagogischen Abteilung der Gedenkstätte in Form von begleiteten Rundgängen eindrucksvolle Einblicke in ihre Tätigkeit. Diese Rundgänge werden ansonsten mit unseren Klientinnen und Klienten, die gegen das Verbotsgesetz verstoßen haben, durchgeführt. Für uns wurde dadurch die besondere Qualität dieser Rundgänge erlebbar. Die Verknüpfung von historischem Wissen mit aktuellen Gegenwartsbezügen, den Verbrechen innerhalb und außerhalb der Mauern des ehemaligen Konzentrationslagers, macht betroffen und nachdenklich.

 

Im anschließenden Austausch, vor allem im Hinblick auf Vor- und Nachbereitung der begleiteten Rundgänge mit unseren Klientinnen und Klienten, wurden Verbesserungsvorschläge diskutiert und dadurch unsere Zusammenarbeit gestärkt.

 

Harald Felbermair
NEUSTART Oberösterreich

powered by webEdition CMS