Cookies akzeptieren
Wir verwenden Cookies für eine optimale Nutzererfahrung, Media Sharing und um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr darüber erfahren

Tipps für heikle Situationen

Wenn eine Angehörige oder ein Angehöriger beschuldigt oder verurteilt wird, etwas Verbotenes gemacht zu haben, finden Sie hier viele Informationen und Antworten. Auch wenn Sie gerade aus dem Gefängnis kommen, finden Sie hier Informationen. Außerdem finden Sie hier Informationen, wenn Sie Opfer von Kriminalität geworden sind.

Online-Beratung

Die NEUSTART Online-Beratung hilft Ihnen. Sie beantwortet Ihre Fragen mit einem E-Mail. Füllen Sie bitte das Kontakt-Formular aus und schreiben Sie Ihre Frage in die Nachricht. Schreiben Sie auch dazu, in welchem Ort und Bundesland Sie wohnen. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihren Namen dazuschreiben. Wir antworten auch auf anonyme Anfragen.

Haftentlassenenhilfe in Niederösterreich

Zurück zur Übersicht

NEUSTART Niederösterreichbetreut jährlich in zehn Justizanstalten verteilt über das ganze Bundesland betreut über 600 Klientinnen und Klienten im Rahmen der Haftentlassenenhilfe.

 

Gerade in Zeiten von Covid-19 ist diese freiwillige Betreuung unter strengen Sicherheitsmaßnahmen in Hinblick auf eine Haftentlassung und die weitere Begleitung im Anschluss wichtig und essentiell, um Rückfälle zu vermeiden und die Resozialisierung zu unterstützen. Die Zusammenarbeit mit den Justizanstalten und im Besonderen mit den Sozialen und Psychologischen Diensten ermöglicht und unterstützt unsere Tätigkeit.

 

Nach dem Motto „Ressourcenorientierung statt Problemfokussierung“ haben Lisa Schwab (NEUSTART) und Birgit Nosko (Sozialer Dienst der Justizanstalt Hirtenberg und ehrenamtliche Bewährungshelferin) im Februar eine Entlassungsgruppe in der Justizanstalt Hirtenberg gestartet. Angepasst an die aktuellen Gegebenheiten und unter den gebotenen Gesundheitsvorkehrungen werden dabei Insassen im Entlassungsvollzug in Kleingruppen individuell „von drinnen auf draußen“ vorbereitet und gemeinsam Lösungen für die jeweiligen Herausforderungen erarbeitet.

 

Neben der Haftentlassenenhilfe durch uns als Verein NEUSTART stellt die Entlassungsgruppe ein wichtiges Angebot dar, mit dem Ziel, ein gelungenes Übergangsmanagement in ein straffreies Leben nach der Haft zu ermöglichen.

 

Neu hinzugekommen sind 2020 in der Haftentlassenenhilfe von NEUSTART Niederösterreich außerdem zwei Startwohnungen. Bei fehlender oder weggefallener Unterkunft nach der Haft haben die Klientinnen und Klienten acht Wochen Zeit, aus einer gesicherten Bleibe heraus, unterstützt von NEUSTART, eine weitere Unterkunft zu sichern.

powered by webEdition CMS