Cookies akzeptieren
Wir verwenden Cookies für eine optimale Nutzererfahrung, Media Sharing und um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr darüber erfahren

Tipps für heikle Situationen

Wenn eine Angehörige oder ein Angehöriger beschuldigt oder verurteilt wird, etwas Verbotenes gemacht zu haben, finden Sie hier viele Informationen und Antworten. Auch wenn Sie gerade aus dem Gefängnis kommen, finden Sie hier Informationen. Außerdem finden Sie hier Informationen, wenn Sie Opfer von Kriminalität geworden sind.

Online-Beratung

Die NEUSTART Online-Beratung hilft Ihnen. Sie beantwortet Ihre Fragen mit einem E-Mail. Füllen Sie bitte das Kontakt-Formular aus und schreiben Sie Ihre Frage in die Nachricht. Schreiben Sie auch dazu, in welchem Ort und Bundesland Sie wohnen. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihren Namen dazuschreiben. Wir antworten auch auf anonyme Anfragen.

Hilfe nach Erfahrungen mit Gewalt

Menschen, die Opfer von Gewalt wurden, sind oft sehr verunsichert. NEUSTART bietet in dieser Situation Hilfe an:
Die NEUSTART Prozessbegleitung steht Opfern während eines Gerichtsverfahrens, aber auch bereits im Zuge der Anzeigeerstattung oder im Ermittlungsverfahren der Polizei beratend und unterstützend zur Seite.

Beim Tatausgleich versuchen erfahrene NEUSTART Konfliktreglerinnen und Konfliktregler, gemeinsam mit den direkt Beteiligten den Vorfall einvernehmlich zu bereinigen und einen fairen Ausgleich zu erzielen. Opfer können ihre Ängste, Wünsche und Interessen formulieren und ohne formales Gerichtsverfahren faire Wiedergutmachung erlangen.

Wenn Sie ein Opfer von Gewalt sind, zögern Sie nicht, sich an die NEUSTART Online-Beratung zu wenden!

Wir helfen auch Opfern

 

Ein Opfer ist ein Mensch, dem jemand wehgetan hat. Diese Menschen sind oft sehr verunsichert. NEUSTART hilft ihnen. Zum Beispiel während einem Prozess beim Gericht. Das nennt man Prozessbegleitung. Was das ist, steht hier. NEUSTART hilft Opfern aber auch schon früher. Zum Beispiel, wenn sie eine Anzeige bei der Polizei machen wollen. Wir beraten und unterstützen die Opfer.

 

Beim Tatausgleich geht es um eine faire Lösung für Opfer. Was ein Tatausgleich ist, steht hier. Dabei reden das Opfer und die Täterin oder der Täter miteinander, um eine Lösung zu finden, die für alle passt. Dabei helfen ihnen Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter. Die Opfer können beim Tatausgleich über ihre Ängste, Wünsche und Interessen reden. Sie bekommen Wiedergutmachung ohne ein kompliziertes Gerichtsverfahren.

powered by webEdition CMS