Cookies akzeptieren
Wir verwenden Cookies für eine optimale Nutzererfahrung, Media Sharing und um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr darüber erfahren

Tipps für heikle Situationen

Wenn eine Angehörige oder ein Angehöriger beschuldigt oder verurteilt wird, etwas Verbotenes gemacht zu haben, finden Sie hier viele Informationen und Antworten. Auch wenn Sie gerade aus dem Gefängnis kommen, finden Sie hier Informationen. Außerdem finden Sie hier Informationen, wenn Sie Opfer von Kriminalität geworden sind.

Online-Beratung

Die NEUSTART Online-Beratung hilft Ihnen. Sie beantwortet Ihre Fragen mit einem E-Mail. Füllen Sie bitte das Kontakt-Formular aus und schreiben Sie Ihre Frage in die Nachricht. Schreiben Sie auch dazu, in welchem Ort und Bundesland Sie wohnen. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihren Namen dazuschreiben. Wir antworten auch auf anonyme Anfragen.

HR Dr. Werner Leixnering, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Kuratorium des Vereins NEUSTART

 

2015 anlässlich der Präsentation des Kuratoriums des Vereins NEUSTART:

 

„Der Umstand, dass junge Menschen eine höhere Kriminalitätsbelastung aufweisen als Erwachsene ist keine Besonderheit der Gegenwart sondern gilt für jede Gesellschaft und zu allen Zeiten. Eine früher einsetzende biologische Reife bedeutet aber aus entwicklungspsychologischer Sicht nicht einen beschleunigten sozialen und geistigen Reifungsprozess. Eine Herabsetzung der Strafmündigkeit wäre daher kontraproduktiv und ist aus entwicklungspsychologischen Gründen abzulehnen. Kinder- und jugendspezifische, sozialpädagogische Maßnahmen sind in Kooperation mit der Kinder- und Jugendhilfe und Schulen zu entwickeln. Ein Beispiel dafür könnte die Entwicklung eines altersgerechten Modells für einen Täter-Opfer-Ausgleich bei Problemverhalten von 12- bis 14-Jährigen sein. NEUSTART würde sein Know-how einbringen. Schulsozialarbeit sollte die Politik flächendeckend für alle Schulen einführen. NEUSTART würde sein Know-how einbringen."

powered by webEdition CMS