Cookies akzeptieren
Wir verwenden Cookies für eine optimale Nutzererfahrung, Media Sharing und um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr darüber erfahren

Tipps für heikle Situationen

Wenn eine Angehörige oder ein Angehöriger beschuldigt oder verurteilt wird, etwas Verbotenes gemacht zu haben, finden Sie hier viele Informationen und Antworten. Auch wenn Sie gerade aus dem Gefängnis kommen, finden Sie hier Informationen. Außerdem finden Sie hier Informationen, wenn Sie Opfer von Kriminalität geworden sind.

Online-Beratung

Die NEUSTART Online-Beratung hilft Ihnen. Sie beantwortet Ihre Fragen mit einem E-Mail. Füllen Sie bitte das Kontakt-Formular aus und schreiben Sie Ihre Frage in die Nachricht. Schreiben Sie auch dazu, in welchem Ort und Bundesland Sie wohnen. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihren Namen dazuschreiben. Wir antworten auch auf anonyme Anfragen.

Richterschaft und Staatsanwaltschaft: Wichtige Zuweiserinnen und Zuweiser

 

Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte sind neben den Klientinnen und Klienten eine der wichtigsten Kundinnen- und Kundengruppen unserer Organisation. Sie weisen etwa Konfliktregelungsfälle an den Tatausgleich zu und behalten im Auge, dass es eine Fülle von Sanktions- und Hilfsmöglichkeiten gibt, bei denen NEUSTART in sinnvoller Weise zum Einsatz kommen kann. Ihre Vermittlungsleistung ist ein wesentlicher Beitrag zu unserer Arbeit. Durch die Rückmeldungen bei der Befragung unserer Anspruchsgruppen liefern sie uns wichtige Hinweise und sind so auch Partnerinnen und Partner für die Qualität unserer Gesamtdienstleistung.

 

Spezielle Infos für Richterschaft und Staatsanwaltschaft

Speziell für Richterinnen, Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte haben wir die „Infos für Auftraggeber und Zuweiser“ verfasst, eine Sammlung der NEUSTART Angebote, die Hintergrundinformationen über rechtliche Grundlagen gibt und Einsatzbeispiele empfiehlt. Sie finden diese Infos jeweils bei den angebotenen Leistungen unter „Angebote“. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartnerinnen und -partner in Ihrem Bundesland.

Die Richterschaft und Staatsanwaltschaft sind wichtige Zuweiserinnen und Zuweiser

 

Richterinnen, Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte vermitteln uns straffällige Menschen. Das nennt man Zuweisung. Die zugewiesenen Menschen nennen wir Klientinnen und Klienten. Diese Zuweisungen sind ganz wichtig für unsere Arbeit. Nach der Zuweisung können die Klientinnen und Klienten unsere Angebote nutzen. Zum Beispiel den Tatausgleich.

 

Die Richterinnen, Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte wissen, welche Angebote es bei uns gibt. Sie nutzen diese Angebote sinnvoll. Wir fragen sie regelmäßig, was sie von unserer Arbeit halten. Dafür machen wir eine Befragung. Damit bekommen wir viele Antworten. Diese Antworten bringen uns wichtige Hinweise. Mit diesen Hinweisen entwickeln wir unsere Angebote weiter. So werden unsere Angebote immer besser.

Informationen für Richterschaft und Staatsanwaltschaft

 

Für die Richterschaft und Staatsanwaltschaft gibt es eigene Informationen auf dieser Website. Diese bieten Hintergrund-Informationen über Gesetze und Beispiele. Diese Informationen gibt es bei „Angebote". Das funktioniert so ähnlich wie die Informationen in einfacher Sprache. Damit man diese Informationen lesen kann, klickt man auf das Paragrafen-Symbol. Das Paragrafen-Symbol schaut so aus: §

powered by webEdition CMS