Cookies akzeptieren
Wir verwenden Cookies für eine optimale Nutzererfahrung, Media Sharing und um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr darüber erfahren

Tipps für heikle Situationen

Hier finden Sie viele Informationen und Antworten, wenn eine Angehörige oder ein Angehöriger von Ihnen einer kriminellen Handlung beschuldigt oder verurteilt wurde, wenn Sie gerade aus der Haft entlassen worden sind oder wenn Sie Opfer von Kriminalität geworden sind.

Online-Beratung

Sie können alle Ihre Fragen an die NEUSTART Online-Beratung stellen. Bitte erklären Sie kurz den Hintergrund Ihrer Frage und geben Sie den Wohnort und das Bundesland an. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihren Namen angeben – wir antworten auch gerne auf anonyme Anfragen.

NEUSTART Vereinszentrale

Zurück zur Übersicht



sucht für die Innere Revision ab sofort

eine kaufmännische / einen kaufmännischen 

 

Revisorin / Revisor (w/m/d)

 

30 Wochenstunden Teilzeit

 

Aufgabengebiet:

 

  • Prüfung und Beurteilung sämtlicher Organisationseinheiten und Projekte im Hinblick auf Ordnungsmäßigkeit, Gesetzmäßigkeit und Zweckmäßigkeit
  • Beurteilung der Funktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit der internen Kontroll- und Informationssysteme
  • Analyse von Schwachstellen und Bewertung von Geschäftsabläufen hinsichtlich Risiko und Wirtschaftlichkeit sowie Erarbeitung von Optimierungsvorschlägen
  • Mitwirkung am nötigen Informationsfluss zwischen Geschäftsführung, Einrichtungen, Zentralbereichen und Stabsstellen
  • Berichterstellung an die Geschäftsführung sowie Maßnahmen-Controlling
  • Mitarbeit bei der Erstellung des jährlichen Revisionsplans und bei der Gestaltung revisionsinterner Prozesse
  • Organisationsberatungen im Rahmen des Revisionsplans

 

Anforderungen:

 

  • fundierte wirtschaftliche Ausbildung (Universität oder Fachhochschule)
  • idealerweise erste einschlägige Berufserfahrung im Non-Profit-Bereich
  • Affinität für Prozessabläufe und Prozess-Management-Tools
  • sehr gute MS Office Anwenderkenntnisse
  • teamorientiertes und eigenverantwortliches Denken und Handeln
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte strukturiert zu analysieren und die Ergebnisse klar schriftlich darzustellen
  • persönlich überzeugen Sie durch Ihre Kommunikationsstärke sowie Dienstleistungsorientierung

 

Wir bieten:

 

  • ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet in einem kleinen Team
  • faire Arbeitsbedingungen (eigener Kollektivvertrag und Gleitzeit)
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Das kollektivvertragliche monatliche Mindestgehalt für diese Stelle beträgt bei Vollzeit 3.817,20 Euro, abhängig von den individuellen Vordienstzeiten.

 

Wenn Sie das Handlungsfeld in einem sozialen Umfeld anspricht, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 8. März 2020 an Mag. Andrea Schlosser MAS MSc, Leiterin Zentralbereich Personal und Personalentwicklung ([javascript protected email address]).

 

powered by webEdition CMS