Cookies akzeptieren
Wir verwenden Cookies für eine optimale Nutzererfahrung, Media Sharing und um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr darüber erfahren

Tipps für heikle Situationen

Hier finden Sie viele Informationen und Antworten, wenn eine Angehörige oder ein Angehöriger von Ihnen einer kriminellen Handlung beschuldigt oder verurteilt wurde, wenn Sie gerade aus der Haft entlassen worden sind oder wenn Sie Opfer von Kriminalität geworden sind.

Online-Beratung

Sie können alle Ihre Fragen an die NEUSTART Online-Beratung stellen. Bitte erklären Sie kurz den Hintergrund Ihrer Frage und geben Sie den Wohnort und das Bundesland an. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihren Namen angeben – wir antworten auch gerne auf anonyme Anfragen.

Der NEUSTART Blog

NEUSTART hilft Menschen, die von Kriminalität betroffen sind. Darüber hinaus suchen wir den öffentlichen Dialog zum Umgang mit Kriminalität und wollen unsere Positionen darlegen. Leserinnen und Leser des NEUSTART Blogs bekommen Einblick in die tägliche Sozialarbeit und Informationen über unsere grundsätzlichen Standpunkte. Diskutieren Sie mit!

Wenn Sie gerne einen eigenen Beitrag schreiben möchten, senden Sie diesen bitte per Mail an [javascript protected email address].

Sozialarbeit und radikalisierte junge Menschen

9.9.2015

Für Sozialarbeit ansprechbar sind radikalisierungsgefährdete oder radikalisierte junge Menschen, die in der Radikalisierung Zugehörigkeit, Identität und Schutz suchen. Extremistische Ideologien können ein Gefühl der Stärke, der Zugehörigkeit und des Verstandenwerdens vermitteln (im Gegensatz zu Gefühlen der Ohnmacht und sozialen Isolation). Ängste vor Unterlegenheit werden durch ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |noch keinen Kommentar|

Glück zur Abschreckung von Kriminalität und Drogensucht

24.8.2011

Beim kürzlich abgehaltenen Meeting der Amerikanischen Soziologischen Gesellschaft in Las Vegas (22.8.2011) stellte Bill McCarthy von der Universität Kalifornien eine Arbeit mit dem Titel: „Get Happy! Positive Emotion, Depression and Juvenile Crime” vor (übersetzt: „Werde glücklich! Positive Emotion, Depression und Jugenddelinquenz“). Die Forschungsergebnisse sind nicht ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |2 Kommentare|

Investieren in Prävention spart Folgekosten

24.3.2011

Vergleich von Kosten und Nutzen bei der Erbringung von sozialen Dienstleistungen (oder auf Wirtschaftsenglisch: „Social Return on Investment“): Kann ein Euro, eingesetzt in Prävention, mehr als einen Euro Ausgaben vermeiden? Oder anders gefragt: Sind die Steuerzahler besser dran, wenn sie ihr Geld bei NEUSTART investieren, weil sie dann anderswo oder später wesentlich höhere ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |noch keinen Kommentar|

Vorbeugen statt strafen!

17.7.2008

Umfragen zum Thema „Gewalt an Schulen“ (darunter auch jene von NEUSTART zu Beginn des Jahres) und genaue Beobachtungen in jenen Schulen, die von NEUSTART Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in ganz Österreich besucht wurden, haben ergeben, dass an einigen Schulen Österreichs in jüngster Zeit Gewalthandlungen gesetzt wurden, die Anlass zur Sorge geben. Es passieren aber nicht nur ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |noch keinen Kommentar|