Cookies akzeptieren
Wir verwenden Cookies für eine optimale Nutzererfahrung, Media Sharing und um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr darüber erfahren

Tipps für heikle Situationen

Hier finden Sie viele Informationen und Antworten, wenn eine Angehörige oder ein Angehöriger von Ihnen einer kriminellen Handlung beschuldigt oder verurteilt wurde, wenn Sie gerade aus der Haft entlassen worden sind oder wenn Sie Opfer von Kriminalität geworden sind.

Online-Beratung

Sie können alle Ihre Fragen an die NEUSTART Online-Beratung stellen. Bitte erklären Sie kurz den Hintergrund Ihrer Frage und geben Sie den Wohnort und das Bundesland an. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihren Namen angeben – wir antworten auch gerne auf anonyme Anfragen.

Der NEUSTART Blog

NEUSTART hilft Menschen, die von Kriminalität betroffen sind. Darüber hinaus suchen wir den öffentlichen Dialog zum Umgang mit Kriminalität und wollen unsere Positionen darlegen. Leserinnen und Leser des NEUSTART Blogs bekommen Einblick in die tägliche Sozialarbeit und Informationen über unsere grundsätzlichen Standpunkte. Diskutieren Sie mit!

Wenn Sie gerne einen eigenen Beitrag schreiben möchten, senden Sie diesen bitte per Mail an [javascript protected email address].

Gewaltschutzgesetz: Licht und Schatten in einer Gesetzesvorlage

10.7.2019

Das Gewaltschutzgesetz wurde in den Nationalrat eingebracht. Damit kann das Parlament dieses umstrittene Gesetz noch in dieser Legislaturperiode beschließen. Durch die entstehende Eile werden wohl viele der 60 Anregungen, die von Fachleuten in Stellungnahmen gegeben wurden, nicht mehr eingearbeitet werden. Entgegen den Stellungnahmen der Expertinnen und Experten werden damit Strafdrohungen ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |noch keinen Kommentar|

16 Tage gegen Gewalt

13.12.2017

An den 16 Tagen zwischen dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25. November) und dem Internationalen Tag für Menschenrechte (10. Dezember) finden auf der ganzen Welt Aktionen und Informationsveranstaltungen statt. In der Steiermark haben wir uns heuer die Mitbetroffenheit von Kindern bei häuslicher Gewalt zum Schwerpunktthema gesetzt. Um diesem wichtigen Thema nachhaltige Bedeutung zu ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |noch keinen Kommentar|

20 Jahre Gewaltschutzgesetz

19.10.2017

1997 wurde das Gewaltschutzgesetz eingeführt und ein Meilenstein in der raschen Unterstützung von Opfern – insbesondere im Bereich der häuslichen Gewalt – implementiert. Die unverzügliche Möglichkeit einer Wegweisung durch die Polizei ist ein wichtiges Instrument zum Schutz der Opfer. Zuvor blieb Opfern oft keine andere Wahl als selbst auszuziehen; in akuten Notlagen war und ist das ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |2 Kommentare|

Family Mainstreaming: wenn Kinder mitbestraft werden

20.6.2012

Wenn ein Elternteil ins Gefängnis muss, brauchen Kinder besondere Unterstützung. Alles ist plötzlich anders: Die Gefühlswelt und das familiäre Gefüge geraten durcheinander, dazu kommen oft finanzielle Probleme. Manchmal wird dem Kind und auch Außenstehenden gegenüber der Gefängnisaufenthalt eines Familienmitglieds überhaupt verschwiegen. Selbst wenn die Karten offen auf dem Tisch ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |noch keinen Kommentar|

Reite den Drachen!

15.12.2010

„Jan lag im Bett. Frisch gewaschen. Die Zähne geputzt. Die Mutter beugte sich über ihn: ,Schlaf gut, mein Großer.’ … Jan lag regungslos auf der Seite, die Knie bis an die Brust an den Bauch gezogen. Das Gesicht zur Wand. Die Arme abgewinkelt, fest and die Brust gepresst. Die Hände zu Fäusten geballt. Er wusste, was jetzt gleich passieren würde: Der Drache in seinem Bauch ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |1 Kommentar|

Haft: Kinder brauchen ihre Eltern

20.10.2010

Zwei von drei Söhnen von Vätern, die in Haft sind, werden später einmal selbst Hafterfahrungen machen. Das geht aus einer Studie hervor, die dem britischen Parlament vom Prison Reform Trust vorgelegt wurde. Deshalb wird bessere Unterstützung für die Kinder und die Familien von Inhaftierten gefordert; und – bei Familien, die trotz der Haft des Vaters zusammen bleiben wollen – ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |4 Kommentare|

Schalom Bait – Leben ohne Gewalt in der Familie

7.7.2010

Gewalt ist ein Zeichen von Hilflosigkeit. Und: Gewalt ist ubiquitär. Gewalt ist nicht nur, wenn in einer Familie der Vater Frau und Kinder prügelt. Gewalt wird auch psychisch ausgeübt. Gewalterfahrungen beinhalten das Miterleben von Gewalt, Gefühle von Angst, Ohnmacht, sich mitschuldig fühlen, im Stich gelassen fühlen, Demütigung oder Ablehnung. „Gewalt hat viele Formen und tritt in ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |noch keinen Kommentar|

Familie, Freunde, Bekannte: Naheverhältnisse von Tätern und Opfern

13.1.2010

Polizisten konnten zwischen Weihnachten und Neujahr ein kurioses Verbrechen in Schärding (Oberösterreich) klären. Ein Einbrecher wurde nach seiner Tat selbst zum Opfer - und seiner Beute beraubt. Der Einbrecher stahl aus der Kassa einer Sozialeinrichtung einige hundert Euro und wurde dann Opfer von zwei Räubern, die ihm auf dem Nachhauseweg (nach Lokalbesuchen verbliebene) 230,- Euro ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |noch keinen Kommentar|

Wirtschaftskrise und Scheidungsrate

15.4.2009

In den USA, wo die Wirtschaftskrise schon länger als bei uns bei vielen Menschen in Form von Jobverlust, Versteigerung des Hauses, Verlust der Pensionsvorsorge und ähnlichem angekommen ist, beschäftigen sich immer mehr Therapeuten und Soziologen mit der möglichen Auswirkung der Krise auf Ehe und Partnerschaft. Führen wirtschaftliche schlechte Zeiten dazu, dass Beziehungen länger halten oder ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |noch keinen Kommentar|

Streit ums Kind

17.12.2008

Mutter bleibt Mutter und Vater bleibt Vater – auch wenn die Beziehung vorbei ist. Jüngst konnte den Medien entnommen werden: „Vater will per Plakat Kontakt zu seinen Kindern aufnehmen“, da er sich um sein Besuchsrecht geprellt fühlt. Ebenso ist den Medien eine Debatte über die Qualität von Expertisen bezüglich des Sorgerechtes für Kinder im Zuge einer Scheidung zu ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |1 Kommentar|

Gewalt in Beziehungen

2.10.2007

Was mit Liebe beginnt, endet nicht selten mit Trennung und Scheidung. Damit sind immer Enttäuschungen, Demütigungen und Kränkungen verbunden. In ihrer Eskalation bringen sie oft Tätlichkeiten mit sich. Zur angestrebten Trennung, Scheidung und Krise kommt nun noch eine strafrechtlich relevante Anzeige wegen Drohungen oder leichter Körperverletzung dazu. In der Mehrzahl sind es Männer, die ... |mehr|

Zu diesem Beitrag gibt es |noch keinen Kommentar|

powered by webEdition CMS